Warum eine Zahnlücke geschlossen werden muss

Mut zur Lücke? Zugegeben - Zahnlücken können süß sein. Und es tummeln sich, momentan mehr denn je, Modells mit einer Lücke auf den Catwalks dieser Welt. 

Auch Stars wie Jürgen Vogel, Madonna oder Vanessa Paradis haben sich nie von ihrer Zahnlücke getrennt.

 

Soweit so gut. Denn solange es sich um eine vollständige Zahnreihe handelt, bei denen die Zähne nur etwas weiter auseinander stehen, ist auch alles in Ordnung. 

 

Bei solch schmalen Lücken geht es um ästhetische Aspekte. Diese können natürlich auch geschlossen werden. Hierbei gibt es mehrere Möglichkeiten. Wenn Du mehr über das Schließen solcher Lücken erfahren möchtest, findest Du hier einen Blogartikel den ich zu diesem Thema geschrieben habe.

 

Fehlt jedoch ein Zahn, sollte dieser auf jeden Fall ersetzt werden. Warum? Das erfährst Du in diesem Artikel.

 

Die Lücke stört doch nicht. Man sieht es doch nicht. Das sind Aussagen, die man oft hört. Doch warum ist es denn nun so wichtig, einen verloren gegangenen Zahn zu ersetzen?

 

Zähne haben die Angewohnheit, die Nähe zu ihrem Nachbarn zu suchen. So dauert es meist nicht lange und die Nachbarzähne wandern in die Lücke. Sie kippen regelrecht um. Auch die Gegenspieler wachsen, von oben oder unten, in die Lücke hinein wenn der Gegendruck fehlt. Dadurch passen die Kontaktflächen von oberen und unteren Zähnen nicht mehr optimal zusammen. Wenn die Zähne -bei Bewegung des Unterkiefers- nun nicht mehr störungsfrei aneinander vorbei gleiten können, wird das Kiefergelenk extrem gestresst. Dies kann zur Auslösung einer craniomandibulären Dysfunktion (CMD) führen, welche zu Kopfschmerzen, Migräne, Gesichtsschmerzen, Schmerzen im Kiefergelenk, Tinnitus u.s.w. führen kann.

 

Ebenso entstehen durch die Kippung und das Herauswachsen der Zähne, Schmutznischen. Diese sind nur sehr schwer zu reinigen und so können sich Bakterien einnisten, welche zu Karies, Entzündungen des Zahnfleisches und des Zahnhalteapparates führen können. Somit sind die nächsten Zähne gefährdet.

 

 

Wie kann eine Lücke versorgt werden?

 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten eine Zahnlücke zu versorgen.

Mehr Informationen zu den Versorgungsvarianten findest Du in meinem Blog. 

 

 

Wie kann ich Zahnverlust verhindern?

 

Zahnverlust kann mehrere Gründe haben. So lassen sich unfallbedingte Verluste leider kaum vermeiden. Aber Risiken durch Krankheiten wie Karies oder Parodontitis (Entzündung des Zahnhalteapparates), lassen sich mit einer guten Mundhygiene und regelmäßiger Kontrolle bei Deinem Zahnarzt auf ein Minimum reduzieren.

 

 

Also Mut zur Lücke - ja. Aber nicht bei einem verloren gegangenem Zahn. Diese Lücke solltest Du Dir -Deiner Gesundheit zuliebe-schließen lassen!

 


Blogger Zahntechnikermeister Markus Bongartz

  • Ausbildung zum Zahntechniker 1996-2000
  • Beste Meisterprüfung Deutschland 2010
  • 1. Platz beim PEERS Implantat-Prothetik-Preis
  • 3. Platz beim internat. Goldenen Parallelometer
  • aktives Mitglied der DGÄZ (Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Zahnmedizin)

mehr Erfahren